Bringt etoro CopyTrader wirklich etwas der grosse Live-Test

Bringt etoro CopyTrader wirklich etwas der grosse Live-Test - 4.7 out of 5 based on 13 votes

 

eToro CopyTrader™ bedeutet einen oder mehrere erfolgreiche Trader auszusuchen, diesen nach ein paar Kriterien zu filtern und einfach zu kopieren. Für eine eToro CopyTrader™ Anletung, siehe unten. Hier könnt ihr meine Trader Erfahrung durchlesen.

Für alle die nicht Wissen was eToro Social Investment Network ist, bitte hier

Und ich kann eines vorneweg sagen, eToro Social Investment Network ist ein seröses Unternehmen und ist auf keinen Fall auf Betrug aus ist.

Zu dem ganzen hier, glaubt nicht, das ihr hiermit schnell und viel Geld verdienen könnt, das ist bei diesem Business sehr gefährlich und ein Irrgedanke. Geht zumindest sehr behutsam und vorsichtig mit eurem Geld um.

Was ich beim normalen Traden ohne eToro CopyTrader™ noch gelernt habe ist, man muss wesentlich viel Zeit in das ganze investieren, was bei eToro CopyTrader™ nicht der Fall ist, was hier wiederum den Reiz ausmacht.

Wichtig: Das Risiko ist sehr hoch Geld zu verlieren. Verwendet nur Geld welches ihr wirklich nicht benötigt.
Denkt nicht damit das grosse Geld verdienen zu können.
Durch das Kopieren von echten Trader lässt sich auch Geld verlieren, bis hin zu Totalverlust
Alle gezeigten Strategien zeigen die Vergangenheit und sind keine Garantie dafür in Zukunft damit Geld verdienen zu können.

 

Strategien

Idee: Ride the Top OF THE LAST MONTH (0$)

SeitStart KontostandKontostandGuthaben/VerlustKontoart
18.02.2016 100.000 $ (DEMO) 100.000$ (Investition 50.000€) +0$ Demokonto (ohne Einschränkung)

In dieser Strategie geht es darum die besten Trader des letzten Monats zu kopieren. Dabei monatlich eine aktuelle Suche durchzuführen und die kopierten Trader anzupassen. Ich muss in diesem Zuge noch herausfinden ob wir aktuelle offene Trades einfach beenden sollen oder auslaufen lassen und dann den Trader zu wechseln.

Folgender Filter kommt zum Einsatz:

Filter

Anschließend kopiert man bis zu 5 Trader je nach Kontoeinsatz absteigend der Kopietrader

 

Ich bin gespannt.

Ich habe ein 100.000€ Demokonto, entsprechend werde ich pro Trader 10% investieren, also 10.000$ pro kopierten Trader. 

 


 


Mitmachen
Werbung:

 

 

 

 

 

Idee: Ride the Top OF THE MONTH (-7774,09$)
Fazit: nicht empfehlenswert. Zu schnell neue CopyTrader gesucht

SeitStart KontostandKontostandGuthaben/VerlustKontoart
30.01.2016 100.000 $ (DEMO) 92225,91$ (Investition 50.000€) -7774,09$ Demokonto (ohne Einschränkung)

In dieser Strategie geht es darum die besten Trader des aktuellen Monats zu kopieren. Dabei versucht man täglich bis hin zu wöchentlich eine aktuelle Suche durchzuführen und die kopierten Trader anzupassen. Ich muss in diesem Zuge noch herausfinden ob wir aktuelle offene Trades einfach beenden sollen oder auslaufen lassen und dann den Trader zu wechseln.

Folgender Suchfilter in eToro kommt zum Einsatz:

 

Anschließend kopiert man bis zu 5 Trader je nach Kontoeinsatz absteigend der Kopietrader:

 

Suchstring

 

Ich bin gespannt.

Ich habe ein 100.000€ Demokonto, entsprechend werde ich pro Trader 10% investieren, also 10.000$ pro kopierten Trader. 

 

18.02.2016 Ich habe gestern die neuen Trader gesucht, die laut eToro Personensuche die besten des aktuellen Monats waren. Die neuen Trader haben zu schnell zu viel verloren und der eToro CopyTrader Stop Loss Mechanismus hat gegriffen und diese automatisch auf meiner Portfolioliste entfernt.

16.02.2016 (+687,69$)

Heute sind nun zwei Wochen vergangen. Ich habe alle Trader aufgelöst und bin nochmals auf die Suche gegangen und habe mir erneut die Trader gesucht und kopiert.

15.02.2016  +1248,17$ 

13.02.2016  +851,28$ 

10.02.2016  +775,99$

 

07.02.2016  566,91 $, ich habe aktuell nichts an der CopyTradern verändert, da die aktive Suche keine passenden Trader geliefert hat. Warte noch eine Woche ab.

02.02.2016

30.01.2016


 


Mitmachen
Werbung:

 

 

 

 

Idee: Personal Search Strategie (-73,20$)

SeitStart KontostandKontostandGuthaben/VerlustKontoart
22.09.2015 893,16$
Investiert: 700 $
819,96$ -73,2$ Demokonto (ohne Einschränkung)

Durch die neue Suche von eToro habe ich mir aufgrund meiner persönlichen Einschätzung und Meinung folgende Trader herausgesucht:

4exPirate: Risk Score von 3. Ich hatte diesen Trader gewählt da er in den letzten 6 Monate eine relativ gute Rendite erzielt hatte.

ForexPro2015: Dieser Trader hat ebenfalls eine gute Rendite erzielt, allerdings ist sein Risk Score etwas höher, daher habe ich bei ihm nur 100$ gesetzt.
SocialInvest: In den letzten 6 Monaten eine Rendite von 1670,97%, das sagt ja schon alles.
misterg23: Auf seinem Profil steht mitunter das er andere Personen nicht kopiert und selber handelt. Low Risk und Long Term. Er hat mehr wie 5 Jahre Erfahrung.

Zur Info: Die vergangene gute Performance der Trader bietet kein Indiz dafür das dieser auch in Zukunft gut handelt. Ich lasse auf meinem Account immer ein gewisses Guthaben sofern der Trader ein Minusgeschäft macht und sich dieses auf mein Konto auswirken sollte.

Sofern ihr Echtgeld einsetzt überlegt euch bitte ein richtiges und passendes MoneyManagement. Dieser Testbericht basiert auf ein Demokonto um euch das Prinzip von eToro zu veranschaulichen. Bitte im Echtgeldeinsatz gut überlegen!!

 

01.12.2015 Zwischenstand 819,96 $ , Differenz -73,2$

08.10.2015 Zwischenstand 811,78 $ , Differenz -81,38$

 

08.10.2015 Zwischenstand 870,27 $ , Differenz -22,85$

05.10.2015 Zwischenstand 880,01 $ , Differenz -13,11$

28.09.2015 Zwischenstand 886,64$ , Differenz -6,48$

24.09.2015 Zwischenstand 892,16 $ , Differenz -0.96$


23.09.2015 Folgende vier Trader kopiere ich derzeit in meinem Demokonto (ich hoffe meine Wahl zahlt sich aus):

 

 

22.09.2015 Start des neuen Testberichts

Heute ist ein entscheidender Tag in der Geschichte dieser Internetseite. Die neue Plattform von eToro CopyTrader™ steht in seiner neuen Version zur Verfügung. Auf dieser sollen noch besser struktuiertere Daten aufbereitet zur Verfügung stehen. Das Grundprinzip hinter eToro hat sich dabei nicht geändert. Man kann wie gehabt selber Traden oder andere Trader kopieren. Eine neue Plattform von eToro wurde zur Verfügung gestellt. Heute startet ebenfalls ein neuer Teil dieses Langzeittests von eToro CopyTrader™. Zusätzlich soll durch eine Reihe neuer Filtermöglichkeiten dafür gesorgt werden seinen besten Trader zu finden.

 


Mitmachen
Werbung:

 

 

 

 

 

DEINE STRATEGIE

SeitStart KontostandKontostandGuthaben/VerlustKontoart
        Demokonto (ohne Einschränkung)

Melde dich bei mir oder schreibe ein Kommentar mit deiner CopyTrader-Strategie. Dieser werde ich nachgehen, dran bleiben und veröffentlichen.

 


 


Mitmachen
Werbung:

 

 

 

Alter Testbericht 2012-2015

SeitStart KontostandKontostandGuthaben/VerlustKontoart
24.09.2012 8000$ nicht mehr laufend

insgesamt theoretisches Minus: -193,21 $ (18.02.2015)*
insgesamt theoretisches Plus: + 1029,6 $ (13.12.2013)*

Demokonto (ohne Einschränkung)

* Wert entspricht nicht meinem tatsächlichem Gewinn, sondern das Guthaben welches die Trader erwirtschaftet haben. Dieses wird erneut eingesetzt um weitere Trades abzusetzen. Hier könnte ein Problem bestehen, mehr unter  "Warum theoretisches Plus".

  

Testbericht

  

 

 

Testbericht Fazit: ALTER TESTBERICHT

Was ich in der kompletten Zeit gelernt habe möchte ich nun einfach kund tun.

Wenn man mit eToro CopyTrader ™ oder das eigentliche Trading beginnen möchtet, muss man sich davor wirklich im klaren sein was man damit erreichen möchte. Durch das simple Kopieren von Trader lässt sich meiner Meinung nach, nicht das große Geld verdienen, oder ich habe in dieser Zeit irgendetwas falsch gemacht ? Ich persönlich würde das Geld mit einer Garantie von einem gewissen Prozentsatz investieren, oder ich lasse es.

Das Trading ist wirklich sehr Risikoreich und behaftet damit sein Geld komplett zu verlieren.

Trader kopieren andere Trader und so kopiert jeder von jedem. Die echten Trader die wirklich Traden sind an der Anzahl wirklich sehr wenig. Wenn diese Fehler machen was natürlich dazu gehört, löst das eine riesige Kettenreaktion aus.

Was ich noch gelernt habe, Trader sind nicht lange beständig und machen nach ein paar Monaten kein Gewinn. Am besten immer wieder versuchen sich einen besseren Trader zu suchen und diesen anschließend kopieren und versuchen die noch offenen Trades mit einem Plus zu beenden.
Insgesamt sind es knapp 100 $ und mein Equity ist innerhalb des kompletten Testberichts immer im Minusbereich. Was bedeutet das für uns ?

Der erwirtschaftete Gewinn wird erneut verwendet, wie ja bereits in diesem Testbericht erwähnt. Wenn ich nun aber merke, was mir zu letzt passiert ist, das ein Trader wirklich schnell ins Minus rutscht, sind die Trades die bereits im Minusbereich sind, immer noch vorhanden.

WICHTIG: Top-Trader bekommen durch die Trader wieder frisches Investment-Kapital und lassen die alten Trades einfach auslaufen. Wir haben mit diesen dann ein Problem da diese ewig im Minusbereich sind.

Nun kann ich abwarten bis der Trader und somit auch meine investierte Summe, einen Totalverlust erziele, oder ich löse die Kette des Traders auf. Dann versuche ich die Trades auf eigene Faust in den Plusbereich zu bringen. Das Problem hier ist, ich habe aber keine Ahnung von Traden und hier fängt einfach das Glücksspiel an. Löse ich alle Trades sofort auf, bin ich im Minus.

Im großen und ganzen habe ich nicht jeden Tag auf mein Konto geschaut, das führte dazu das sich einzelne Trader nach zwei Wochen zu sehr in den Verlustbereich getradet haben. Das habe ich zu spät entdeckt, und prompt dadurch "Demo"-Geld verloren, vielleicht wäre das nicht passiert wenn ich achtsamer gewesen wäre , wer weiß ?

Seid einfach nicht verrückt nach dem Geld und auch nicht verrückt immer mehr zu verdienen und haben zu wollen. Hegt damit keine Träume oder Träume das man nebenbei oder im Schlaf das große Geld verdienen zu können. Seid einfach nur vorsichtig, damit ihr nicht in die Spirale der Habsucht gerät. Seid dankbar mit dem was ihr habt !

Grundsätzlich möchte ich die ganze Sache nicht schlecht reden oder irgendwie schlecht machen, denn es könnte durchaus funktionieren, man muss sich aber wirklich im klaren sein warum man das ganze macht.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Discaimer: 

Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten, derzeit während der Testphase nicht investiert.

Diese Informationen, dienen ausschließlich allgemeinen Informationszwecken. wie-ich-geld-im-internet-verdiene.de führt keine Anlageberatung durch und gibt auch keine konkreten Empfehlungen zu einem Wertpapier, Finanzprodukt oder -instrument ab. Ferner stellt die Erwähnung eines bestimmten Wertpapiers bei wie-ich-geld-im-internet-verdiene.de keine Empfehlung seitens wie-ich-geld-im-internet-verdiene.de zum Kaufen, Verkaufen oder Halten des betreffenden oder eines anderen Wertpapiers, Finanzprodukts oder -instruments dar. Auch wenn Formulierungen und Hinweise scheinbar zu einer Handlung auffordern, ist wie-ich-geld-im-internet-verdiene.de nicht für tatsächliche Transaktionen seitens des Nutzers verantwortlich zu machen. Die Nutzung dieser Seite kann nicht die kompetente Beratung durch einen anerkannten Anlageberater ersetzen. Denken Sie bitte daran, dass jede Art von Anlagen mit dem Risiko finanzieller Verluste einhergeht.
Mit den Inhalten von wie-ich-geld-im-internet-verdiene.de wird keine Finanzdienstleistungen im Sinne des Gesetzes über das Kreditwesen und auch keine Wertpapierdienstleistungen im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes angeboten.

Risikohinweis: Der Finanzhandel (wie Devisen, Rohstoffe, Indizes und Aktien) mit einem Hebel, ist mit einem hohen Risiko verbunden und daher nicht für sicherheitsbewusste Anleger geeignet. Ziehen Sie sorgfälltig Ihre Ziele beim Investieren, Ihre finanzielle Situation, Ihre Bedürfnisse sowie Ihre Erfahrungen und Kenntnis der Materie in Betracht, bevor Sie mit dem Online-Handel beginnen. Beachten Sie, dass vergangene Gewinne keine Garantie für die zukünftige Performance sind. Beim Handeln und mit der Spekulation von Devisen oder Optionen können Sie Ihre Geldeinlage ganz oder teilweise verlieren. Handeln Sie nur mit Geld, dessen Verlust Sie sich problemlos leisten können. Seien Sie sich aller Risiken bewusst, die mit dem Online-Handel verbunden sind. Sammeln Sie vor der Einzahlung tiefgehende Erfahrungen beim Handel mit fiktivem Geld. Sie können so die von Ihnen gewählte Strategie ohne finanzielles Risiko testen.

 

1 1 1 1 1 Rating 4.69 (13 Votes)

Kommentare  

 
+1 #33 Guest 2016-03-21 15:26
Sehr interessanter Beitrag auch wenn schon etwas älter.

Bin jetzt auch erst seit kurzem bei Etoro als ca. 1,5 Monate und muß sagen ich hatte bisher Glück.

Hab bisher ca. 5 % Gewinn gemacht, wer es genauer wissen will kann auf meinem kleinen Blog schauen. Ich möchte regelmäßigen Reports zu meinen Etoro-Erfahrung en machen .

https://etoroerfahrungsblog.wordpress.com/
 
 
+5 #32 Guest 2015-01-26 06:42
Ich sage nur derzeit nach SNB volles Risiko auf allen Kanälen!
 
 
+11 #31 Guest 2014-04-02 12:19
Moin zusammen, erst einmal ein Danke und großes Lob an Alex. Der Bericht ist nach wie vor interessant, zumal es immer mehr zu einer Langzeitstudie von Dir wird. Das Resume muss jeder für sich selbst ziehen. Ich bin der Auffassung, dass es leichter ist, Trading selbst zu lernen, als einfach blind irgendwem zu folgen. Die Auswahl guter Trader ist so Zeitraubend- da kann ich mich lieber selbst damit beschäftigen.
Zu den Kritikern gibt es zweierlei: Ja, Ihr habt recht. Die Werbung gaukelt uns vor, eToro wäre die Geld-Druck-Masc hine schlecht hin. aber merkt ihr was? Immer im Leben, wenn mir jemand sowas erzählen will, werde ich hellhörig-und gehe etwas auf Distanz. Tatsache ist allerdings auch, dass man mit Trading Geld verdienen kann. Nicht nur bei eToro- da gibt es ja auch noch andere Portale. Aber das ganze funktioniert logischerweise nur, wenn man sich mit dem Thema beschäftigt. Und das wichtigste: Es gibt mehr Menschen, die all' Ihr Geld verloren haben, als Menschen, die daran reicht wurden. Ist das ein Problem der Broker? Nein. Die stellen uns lediglich Portale zur Verfügung. Mitunter liegt der Teufel im Detail und der einzelne Mensch kommt mit einem Portal gut zurecht und mit dem anderen gar nicht. Deswegen SOLL man sich ja, das empfehlen alle Broker, vor Eröffnung eines Live-Accounts zunächst ausgiebig mit einem Demo-Account beschäftigen. Wer das nicht macht, ist selber Schuld. Das Einzige, was ich daran kritisiere ist die unrealistisch hohe Summe, die einem im Demo-Account zur Verfügung gestellt wird. Wer fängt bitte mit 10.000 Euro an :-). Wer also brav mit 100€ im Demo handelt, wird recht schnell merken, wie oft man pleite geht, bevor man die ganze Sache im Griff hat...
 
 
+9 #30 Guest 2014-03-06 09:01
Moin Alex, mit Interesse verfolge ich Deinen Test weiterhin und an sich habe ich bereits ein Fazit: Wenn man nicht regelmäßig aufpasst und die Trader gegebenenfalls wechselt, wäre man mit Echtgeld ziemlich schnell im Minus. Zumal Einsteigern ja verkauft wird, dass sie Social-Trading machen können. Da dürfte das dann aber noch schneller in die "Hose" gehen. Das Kern-Problem liegt meiner Meinung nach in der Funktion, dass gewonnene Beträge sofern reinvestiert werden und nicht einfach als Gewinn glattstehen.
Ein zweites Problem beim Social-Trading sind die durch die Trader manuell geschlossenen Trades, weil Ihnen das Minus zu groß wurde. Denn vor allem Anfänger mit wenig Kapital fliegen hier dann schnell auf Null zurück. Nicht immer ist es klug, eine Minus-Position zu schließen (allerdings auch nicht immer klug, eine solche zu halten :-) ). Bei eToro sind von den Raketen einige totale Anfänger. Ich persönlich bin ja der Auffassung, eToro sollte sollte nur solche Trader für die Copy-Funktion freigeben, die mindestens zwei Jahre Traden und dabei mit dem Konto nie im Minus waren (oder heimlich nachgeschossen haben, was ja auch einige machen). Dann würden auch nicht soviele Einsteiger auf die Nase fallen.
In diesem Sinne,

Beste Grüße

Rüdi (trading.kipkas .de)
 
 
+1 #29 WebmasterAlex 2013-11-13 20:12
zitiere Ad Fontes:
Meine Erfahrung mit eToro? Nichts weiter als eine Spielhalle - sie werben mit falschen Versprechungen und behandeln ihre Kunden wie unmündige Kleinkinder... wer dagegen aufbegehrt, fliegt raus. Ich kenne Leute, die wegen dem technisch (absichtlich?) lächerlich unzuverlässigen CopyTrader und auch dem WebTrader einen Haufen Geld verloren haben und NIE von denen Ersatz bekommen haben... bleibt bloß weg von denen! Der WISO-Bericht war schlampig und schlecht recherchiert - die Wirklichkeit bei eToro ist noch VIEL schlimmer als das, was dort beschrieben wurde!!!

http://www.youtube.com/watch?v=rnHgn3hdi7M

http://www.youtube.com/watch?v=KPw6_mJCTvk



Hallo,

ist sehr ernüchternd was du geschrieben hast. Ich selber habe vor 2 Jahren die Erfahrung gemacht das der Webtrader von eToro träge war, das Verhalten hat sich mit der Zeit aber verbessert.
Ansonsten kann ich nicht bestätigen das eToro ein Betrüger Broker ist.Zumal die Idee des CopyTraders wie ich finde sehr innovativ ist. Falls Anfänger denken mit CopyTrader das schnelle und viele Geld verdienen zu können, verliert man dieses schneller als man eingezahlt hat. Wir sprechen hier von einem hochsekulativen Devisen und Aktiengeschäft und keinem sicheren festverzinslich er Geldanlage. Das muss bei eToro jedem klar sein.
Man ist in diesem Punkt selbst verantwortlich wen man kopiert und muss sehr viel Zeit in die Recherche des Traders investieren. eToro bietet über ein Blog die Möglichkeit die veröffentlichte n Strategien der Trader durchzulesen und zu analysieren. Wenn man denkt einfach die TOP-Trader auszuwählen, ist hier wieder an der falschen Stelle. Trader jeglicher Art können bis heute gut sein und gewinne machen - ab morgen eventuell alles verlieren. Deshalb ist es um so wichtiger alle Trader ganz genau unter die Lupe zu nehmen. Man ist abhängig vom Trader.

Ich habe bereits mit eToro im Echtgeldkonto einige Jahre Erfahrung und kann Besätigen das dieser seriös arbeitet und verlässlich Geld ausbezahlt. Man muss dazu sagen das es sich um einen regulierten Broker handelt.

Ihr da draußen , was habt ihr für Erfahrung mit eToro gemacht ? BITTE MELDEN !!!!

Gruß
Alex
 
 
-4 #28 Ad Fontes 2013-11-13 10:28
Meine Erfahrung mit eToro? Nichts weiter als eine Spielhalle - sie werben mit falschen Versprechungen und behandeln ihre Kunden wie unmündige Kleinkinder... wer dagegen aufbegehrt, fliegt raus. Ich kenne Leute, die wegen dem technisch (absichtlich?) lächerlich unzuverlässigen CopyTrader und auch dem WebTrader einen Haufen Geld verloren haben und NIE von denen Ersatz bekommen haben... bleibt bloß weg von denen! Der WISO-Bericht war schlampig und schlecht recherchiert - die Wirklichkeit bei eToro ist noch VIEL schlimmer als das, was dort beschrieben wurde!!!

http://www.youtube.com/watch?v=rnHgn3hdi7M

http://www.youtube.com/watch?v=KPw6_mJCTvk
 
 
0 #27 Michael 2013-09-05 19:50
Einfach DANKE sehr hilfreich
Es wird immer nur mit du kannst schnelles Geld machen ... Mann kann dieses aber genauso schnell verlieren.
Danke das muss ich nicht haben.
 
 
+1 #26 Webmaster Alex 2013-06-02 20:28
zitiere Rüdi:
Moin Alex, der Test ist sehr interessant und auch informativ. Letztlich beschreibst du genau die Probleme und Erfahrungen, die jeder macht, wenn er einfach nur blind tradet ohne Ahnung zu haben oder auf die "schnelle Mark" hofft. Trading ist ja kein festverzinsliches Wertpapier, sondern immer, egal, was irgendwer behauptet, Spekulation...Ich habe eine eigene Webside (trading.kipkas.de) und wollte einen solchen Test ursprünglich selbst durchführen. Da du das aber schon machst und auch die wesentlichen Punkte dabei aufführst, möchte ich auf Deinen Test verlinken. Bist Du damit einverstanden?


Hallo,
ja kannst du gerne machen...
Gruß
Alex
 
 
0 #25 Rüdi 2013-05-30 09:02
Moin Alex, der Test ist sehr interessant und auch informativ. Letztlich beschreibst du genau die Probleme und Erfahrungen, die jeder macht, wenn er einfach nur blind tradet ohne Ahnung zu haben oder auf die "schnelle Mark" hofft. Trading ist ja kein festverzinslich es Wertpapier, sondern immer, egal, was irgendwer behauptet, Spekulation...I ch habe eine eigene Webside (trading.kipkas .de) und wollte einen solchen Test ursprünglich selbst durchführen. Da du das aber schon machst und auch die wesentlichen Punkte dabei aufführst, möchte ich auf Deinen Test verlinken. Bist Du damit einverstanden?
 
 
0 #24 Alex 2013-01-11 23:01
zitiere Björn Bode:
Hallo Alex.
Wie geht`'s? Ich warte schon auf den nächsten Eintrag von dir. Kommt der bald? Hoffe es ist geht dir gut!
Gruß Björn

Ja mir geht es sehr gut Danke der Nachfrage, und selber ?
habe mich heute wieder durch gerungen einen Post zu machen, ist mitunter auch der schlechten Performance zuzuschreiben ;-)
Aber: Im Trading muss man auch einstecken können, nicht wahr.

Gruß
Alex
 

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

Werbung:
 

Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

 


Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

 
 

 


Ihr Kapital unterliegt einem Risiko

Cookies ermöglichen eine bestmögliche Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung dieser Internetseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Um mehr nachzulesen benutzen sie diesen Link: Zur Datenschutzerklaerung.

Ich akzeptiere Cookies von dieser Internetseite